sabinci
Zum mitnehmen:


Verbrauch 2011: 1475g

2010: 3281 g





  Startseite
    Aktuelles
    Statistik 2006/07/08
    Auf der Nadel
    Vollendet
    Mystery
    Patches & Decken
    Kalendersocken
    Märchen- und Mottosocken
    Meine (Woll)Schätze
    Meine Wollwiege (To-Do)
    Anleitungen
    Die verstrickte Dienstagsfrage
    Handarbeitskreis
    Wichteleien
    Ufo`s
    Tierisches
    Wollfee
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    smileygirl
    sockenwonderland
    margrit
    strickrubin
    - mehr Freunde




  Links
   Wollsucht - Uta
   Drops- Anleitungen
   elann- freie Anleitungen
   Das Wollschaf fragt:
   Smileys




  Letztes Feedback
   29.11.17 05:41
    Haben sich entschieden,
   30.11.17 11:50
    Haben sich entschieden,
   2.12.17 07:50
    Sie planen, zwei Fraulei
   7.12.17 09:46
    Ist die gebuhrenpflichti
   8.12.17 11:14
    Sie ersehnen die Verbind
   12.12.17 07:42
    Damit man potrachatsja z



Hier bin ich dabei:





Hier kaufe ich ein:

Christianchens Drachenwolle

Hier lese ich gerne:

Linnea - Little Linni in Big NY


Angelika`s quilts and knits

Bea - Strickliesel


Beatrice


Danielas Wollecke

Die Strickhexe - Natascha

Lisabeth

Mareike

Margit strickt - Margit

Marlins Welt - Uli




PETICO - Petra



Sandra

Strickrubin-Anke

Tigerpferd - Diana



Haftungsausschluss
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung fuer Links hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdruecklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdruecklich von allen Inhalten von gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklaerung gilt fuer alle auf meinem Blog angebrachten Links. Gruesschen Sabine



https://myblog.de/sabinci

Gratis bloggen bei
myblog.de





Paulemann....

.....fand 2001 den Weg über den Tierschutzbund zu uns. Er hatte schon eine weite Reise hinter sich, denn er war aus Gran Canaria angereist. Dort führte er ein wildes Leben. Den Kampf am Futterplatz hatte er eindeutig für sich entschieden, aber viele Leute waren ihm dort nicht gut gesinnt. Mit Fußtritten wurde dieser lautstarke Kater vertrieben und das konnte die Frau vom Schutzbund nicht mehr länger mit anschauen. Hier in Deutschland angekommen, wurde er auch 2 mal vermittelt, was aber wegen seiner Dominanz und seiner echt lauten Stimme nicht gut ging. Wir sahen ihn, und es war einfach "Liebe" auf den ersten Blick.
Er managte das mit unserm kleinen Zoo zu Hause souverän. Nach ein paar Wochen verstanden Emma und er sich blendend.
In seinem Revier war er der King, ein cleveres Kerlchen. Er verstand es sogar, die verschlossene Katzenklappe von innen zu offnen, und wenn das nicht hinhaute, naja, da nahm er sie einfach auseinander.
Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
Mit diesen wunderschönen blauen Augen, schaffte er es sogar bei meinem Männel, daß er in unserem Bett am Fußende schlafen durfte. Jaja!
6 Jahre konnte er uns, und wir ihn, auf dem Lebensweg begleiten. Danke!
Er hatte ein wildes Leben - und er starb wild!

Ich möchte mich noch bei Allen, für die lieben Kommentare bedanken. Viele von Euch können den Schmerz ja nachfühlen.

Danke,
Sabine
16.10.07 11:13
 
Letzte Einträge: Maschenpröbchen......, Im Moment....., Vor einiger Zeit......, Sodele....., Sodele....., Sodele.....


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dörte / Website (16.10.07 12:45)
Ach Paulemann,

wie oft hab ich ihn "schnatternd und erzählend" im Hintergrund gehört, wenn wir zusammen telefoniert haben!
Er war ein besonderer unvergessener Kater in einer ganz besonders lieben Familie, mein Binilein!

Tröstegrüße
Dein Ottili Dörte


Monika / Website (16.10.07 14:07)
Hallo
ja, wir haben mit unserem Duffy auch so eine Charakter-Kater Früher konntest du ihn nur mit der Kneifzange anfassen wenn es um irgend was ging wo er keine Lust zu hatte. Und wenn es regnete dann hat er uns für das schlechte Wetter verantwortlich gemacht, sich unter dem Sofa versteckt und unsere Füße angegriffen wenn wir vorbei gelaufen sind. Tja auch er wird älter und ist mittlerweile ganz handzahm geworden -meistens zumindest
Euer Paulemann hatte eine schöne Zeit bei euch, auch wenn das nur ein kleiner Trost ist.
Knuddlerrüberschick
Monika

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung