sabinci
Zum mitnehmen:


Verbrauch 2011: 1475g

2010: 3281 g





  Startseite
    Aktuelles
    Statistik 2006/07/08
    Auf der Nadel
    Vollendet
    Mystery
    Patches & Decken
    Kalendersocken
    Märchen- und Mottosocken
    Meine (Woll)Schätze
    Meine Wollwiege (To-Do)
    Anleitungen
    Die verstrickte Dienstagsfrage
    Handarbeitskreis
    Wichteleien
    Ufo`s
    Tierisches
    Wollfee
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    smileygirl
    sockenwonderland
    margrit
    strickrubin
    - mehr Freunde




  Links
   Wollsucht - Uta
   Drops- Anleitungen
   elann- freie Anleitungen
   Das Wollschaf fragt:
   Smileys




  Letztes Feedback
   29.11.17 05:41
    Haben sich entschieden,
   30.11.17 11:50
    Haben sich entschieden,
   2.12.17 07:50
    Sie planen, zwei Fraulei
   7.12.17 09:46
    Ist die gebuhrenpflichti
   8.12.17 11:14
    Sie ersehnen die Verbind
   12.12.17 07:42
    Damit man potrachatsja z



Hier bin ich dabei:





Hier kaufe ich ein:

Christianchens Drachenwolle

Hier lese ich gerne:

Linnea - Little Linni in Big NY


Angelika`s quilts and knits

Bea - Strickliesel


Beatrice


Danielas Wollecke

Die Strickhexe - Natascha

Lisabeth

Mareike

Margit strickt - Margit

Marlins Welt - Uli




PETICO - Petra



Sandra

Strickrubin-Anke

Tigerpferd - Diana



Haftungsausschluss
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung fuer Links hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdruecklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdruecklich von allen Inhalten von gelinkten Seiten auf meinem Blog und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklaerung gilt fuer alle auf meinem Blog angebrachten Links. Gruesschen Sabine



https://myblog.de/sabinci

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gut getarnt......

...ist unser Sorgenkindchen Smilla hier auf diesem Bildchen:

Photobucket

Ja, weißer Verband an weißer Katze......
....Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was das für ein geduldiges, liebes Seelchen ist.

Photobucket

Die Globulis, läßt sie sich super geben und beim Verbinden hällt sie stille, kaum zu glauben.
Leider haut es ohne Verband noch nicht hin, da ist sie gleich wider blutig gekratzt.
Starke Schädigung des Immunsystems, ist die Diagnose der Heilpraktikerin, nach der Haaranalyse.
Und da weiße Katzen eh sehr empfindlich sind.....
Bei ihr kommt das eben über die Haut raus. Das Mittel Frontline, hatte ihr dann noch den Rest gegeben.
Naja, nun haben wir hoffentlich das Schlimmste schon überstanden.
Das Futter schmeckt, und rumtoben kann sie auch schon wieder!
Jetzt drückt uns mal die Daumen,
das können wir guuut gebrauchen......

Grüßchen
Sabine
23.1.08 12:31
 
Letzte Einträge: Maschenpröbchen......, Im Moment....., Vor einiger Zeit......, Sodele....., Sodele....., Sodele.....


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Monika / Website (23.1.08 14:16)
Hallo SAbine
also ehrlich gesagt fand ich gut getarnt bei dem bild passender für Luna, die habe ich erst gar nicht gesehen.
Da hat es Smilla aber böse erwischt. Solltest du mal etwas weniger agressives als Frontline brauchen schau mal bei der Firma HEEL. Die sitzen hier in B-Baden und machen pflanzliche Medikamente.
LG Monika


Sabine / Website (23.1.08 14:23)
@Moni,
vielen dank für den Tip!!!
Das mit Luchen hat meine Tochter auch gemeint, als sie das Bildchen sah *grins*
Grüßchen
Sabine


Mareike / Website (23.1.08 22:01)
Ich dachte auch zuerst, Du meinst die schwarze Katze :-))) Hoffentlich geht es Smilla bald wieder gut - das arme Tierchen! Und das Frontline ein etwas aggressiveres Mittel ist, wusste ich gar nicht.... das kriegen meine Tiger nämlich auch des öfteren verpasst *ups*

Liebe Grüße
Mareike


margrit / Website (7.2.08 07:58)
Ich wünsche Smilla gute Besserung. Mit Frontline haben wir bei Moses schon vor Jahren aufgehört. Es hält sich auch in Grenzen mit den Zecken.
Der Hund meiner Kollegin ist mit nicht mal 6 Jahren an Leberkrebs gestorben und sie hat ihn regelmäßig Frontline ins Fell geträufelt. Ob es wirklich daher kam?
lg margrit, mal eben bei der Arbeit einen Blick riskiert.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung